Hubschrauber Typen Übersicht

An den Heliflieger.com-Standorten sind typischerweise folgende Hubschrauber im Einsatz:

Modelle der Firma Robinson Helicopter

Robinson R44
hubschrauber-robinson-r44-helicopter-torrance

Robinson R44 - derzeit meistverkaufter Hubschrauber weltweit. Platz für Pilot + 3 Passagiere, alle haben einen Fensterplatz. Über diesen Helityp haben wir einen Blog-Artikel geschrieben. Weitere Informationen sind vom Hersteller Robinson Helicopter erhältlich.

Robinson R22
hubschrauber-robinson-r44-helicopter-torrance

Robinson R22 - Wird seit 1973 von Robinson Helicopters gebaut. Ein einfacher, leichter Hubschrauber mit Platz für Pilot + 1 Passagier für Schulungs- und Überwachungszwecke sowie die private Nutzung. Weitere Informationen sind vom Hersteller Robinson Helicopter erhältlich.

Modelle der Firma Bell Flight

Bell 206 "Jetranger"
hubschrauber-robinson-r44-helicopter-torrance

Die Bell 206 ist eine Hubschrauberserie des amerikanischen Herstellers Bell Helicopter. Die Bell 206 und ihre Weiterentwicklungen wie z.B. der "Jetranger" sind bis heute der wohl kommerziell erfolgreichste Zivilhubschrauber. Er besitzt einen Turbinenatrieb und hat Platz für Pilot + 4 Passagiere. Die Bell 206 wird nicht mehr hergestellt, aber es gibt einige Informationen auf WikipediaWikipedia. Weitere Informationen zum Nachfolger - der Bell 505 - sind vom Hersteller Bell Helicopters erhältlich.

Bell 505 "Jetranger" X

hubschrauber-robinson-r44-helicopter-torrance

Die Bell 505 ist ein sehr moderner Hubschrauber des amerikanischen Herstellers Bell Helicopter. Sie ist der Nachfolger der Bell 206 und ihrer Weiterentwicklungen wie z.B. der "Jetranger", der bis heute der wohl kommerziell erfolgreichste Zivilhubschrauber. Er besitzt einen Turbinenantrieb und hat Platz für Pilot + 4 Passagiere. Weitere Informationen sind vom Hersteller Bell Helicopters erhältlich.

Modelle der Firma Eurocopter

Eurocopter EC120
hubschrauber-robinson-r44-helicopter-torrance

Der Eurocopter EC120 Hubschrauber aus dem Airbus Konzern ist ein fünfsitziger Hubschrauber des deutsch-französischen Herstellers Airbus Helicopters. Er besitzt einen Turbinenantrieb und wurde Anfang 2014 zur Namensharmonisierung in H120 umbenannt. Weitere Informationen sind vom Hersteller Airbus Helicopters erhältlich.

Airbus Helicopters H125 (aka. AS350)
hubschrauber-robinson-r44-helicopter-torrance

Der H125 Hubschrauber aus dem Airbus Konzern ist ein Hubschrauber des deutsch-französischen Flugzeugherstellers Airbus Helicopters und ist auch unter dem früheren Namen AS350 bekannt. Er besitzt einen Turbinenantrieb und hat Platz für Pilot plus 5 Passagiere. Aufgrund des pausbäckigen Aussehens wird er auch "Eichhörnchen" bzw "Eichkater" genannt, und das auch im englischen ("Squirrel") und französischen ("Écureuil"). Weitere Informationen sind vom Hersteller Airbus Helicopters erhältlich.

Eurocopter EC130
eurocopter helikopter ec130t2 h130 hubschrauber rundflug

Der Eurocopter EC130 Hubschrauber ist ein Hubschrauber des deutsch-französischen Herstellers Airbus Helicopters mit Platz für Pilot und 6 Passagiere (vorn 2 neben dem Piloten und hinten 4). Er besitzt einen Turbinenantrieb und wurde Anfang 2014 in "H130" umbenannt. Weitere Informationen sind vom Hersteller Airbus Helicopters erhältlich.

Modelle der Firma Guimbal

Guimbal Cabri G2
hubschrauber-robinson-r44-helicopter-torrance

Die Cabri G2 ist ein einmotoriger Hubschrauber des französischen Herstellers Hélicoptères Guimbal mit Kolbenmotorantrieb. Er hat Platz für Pilot + 1 Passagier. Weitere Informationen sind vom französischen Hersteller Helicopteres Guimbal erhältlich.

Modelle der Firma Sikorsky

Hughes 269 / Schweizer 300 / Sikorsky
hubschrauber-robinson-r44-helicopter-torrance

Der Schweizer 300C (vormals Hughes 300, 269C) ist ein Leichthubschrauber, der in der Pilotenschulung, für Beobachtungszwecke, Polizeiaufgaben, Agrareinsätze und in der Sportfliegerei eingesetzt wird. Er ist mit einem 4-Zylinder Kolbentriebwerk ausgerüstet. Er hat Platz für Pilot + 1 Passagier bzw. den Flugschüler. Der Hersteller wurde im Laufe der Zeit mehrfach aufgekauft und gehört nun zum amerikanischen Hersteller Sikorsky Aircraft Corporation, die wiederum zum Lockheed Martin Konzern gehört. Weitere Informationen zur Hughes 300 sind auf Wikipedia erhältlich.