WhatsApp
GermanEnglish
GermanEnglish
WhatsApp
Typische Fragen zum Thema Hubschrauber Rundflüge und Heli selber fliegen Schnupperflüge

Typische Fragen rund um den Hubschrauber-Rundflug

Da die meisten Menschen in Ihrem täglichen Leben nicht besonders viel mit Hubschraubern zu tun hatten oder haben, sind natürlich viele Fragen an uns auf der Tagesordnung. Wir beantworten diese Fragen natürlich immer wieder gerne. Viele Fragen werden häufig gestellt, die wir auch immer wieder gleich beantworten. Im folgenden haben wir die Fragen aufgelistet, die uns immer wieder gestellt werden – inklusive Antworten natürlich ;-).  Vielleicht ist Ihre Frage ja bereits dabei und beantwortet?

Haben Sie eine Frage, auf die Sie hier keine Antwort finden?
Dann geben Sie uns bitte einen kleinen Hinweis: Kontakt

Warum kann ein Hubschrauber fliegen?

Die Antwort auf diese Frage ist sehr umfassend und würde den Rahmen dieser Seite sprengen. Aber eine einfache Erklärung für so einige Fragen beantwortet wie so oft – die Maus:

  

Für weitere Details zu technischen Hintergründen empfehlen wir unseren Hubschrauber-Blog und das Buch ‘Die Kleine Hubschrauberschule’. 

Ich habe gesundheitliche Beschwerden/bin schwanger. Darf ich dennoch fliegen?

Bitte sprechen Sie mit uns, wenn einer der folgenden Punkte auf Sie zutrifft: 

– Personen mit einer Größe über 2 Meter

– Personen mit einem Gewicht über 95 kg

– bestehende Schwangerschaft

– Sie haben Herzbeschwerden oder einen Herzschrittmacher 

– Sie leiden unter physischen oder psychischen Einschränkungen

Was erwartet mich bei einer Hubschraubersimulation? Was ist der Unterschied zu einem richtigen Hubschrauberflug?

Im Vergleich zu einem richtigen Hubschrauberflug bleiben Sie im Simulator einfach auf dem Boden. Auf diese Weise können Sie sich mit der Steuerung eines Helis vertraut machen, ein erfahrener Pilot steht Ihnen zur Seite und Sie können Erfahrungen sammeln, die Sie auf einen echten Flug vorbereiten. Zudem findet die Simulation ganz unabhängig von den Wetterverhältnissen statt. In München ist das Simulator-Cockpit ein Original-Cockpit eines Hubschraubers vom Typ Bell UH-1.

Wer darf Hubschrauber fliegen?

Im Prinzip jeder, der in den Hubschrauber einsteigen und wieder aussteigen kann. Wenn Sie Auto fahren können, können Sie auch Hubschrauber fliegen.

Kann ich bei Heliflieger ein Ticket für Österreich oder die Schweiz buchen?

Ja, das können Sie. Wir bieten derzeit Rundflüge für Wien, Graz, Salzburg, Zürich an. Weitere Standorte sind in Vorbereitung. Unsere Standorte in Österreich und der Schweiz finden Sie hier. Bitte kontaktieren Sie uns, sollte Ihr Wunsch-Standort nicht aufgelistet sein. Heliflieger-Wertgutscheine können gleichermaßen für Flüge in Deutschland, Österreich und der Schweiz eingelöst werden.

In welchem Zeitfenster finden die Termine statt?

Alle Flüge finden tagsüber und vorwiegend am Wochenende statt. Wir fliegen meist bis Sonnenuntergang – auch abhängig von der Jahreszeit. Wetterabhängig können auch kurzfristig zeitliche Verschiebungen notwendig werden.

Wie kurzfristig kann ein Hubschrauberflug abgesagt werden?

Sollte ein Flug etwa aufgrund schlechten Wetters abgesagt werden müssen, sind wir sehr bemüht, eine Verschiebung des Fluges so früh wie möglich mitzuteilen, damit Sie entsprechend umplanen können. Bitte teilen Sie uns deshalb unbedingt Ihre Mobilnummer mit. So können wir sie kontaktieren und ggf. noch am Abflugtag über Änderungen informieren. Unter https://www.heliflieger.com/status-rundflugplanung/ können Sie auch den aktuellen Status eines geplanten Fluges sehen.

In welche Richtung dreht sich der Hauptrotor des Hubschraubers?

Der Hauptrotor dreht sich je nach Hersteller in beide Richtung. Das hat keinerlei Auswirkung auf Leistung oder Sicherheit. Blickt man von oben auf den sich drehenden Hauptrotor und er dreht sich gegen den Uhrzeigersinn linksherum, dann ist der Hubschrauber idR von einem amerikanischen Hersteller. Dreht der Rotor sich im Uhrzeigersinn nach rechts, dann ist der Hersteller sehr wahrscheinlich in Europa ansässig. Das ist in etwa vergleichbar mit einem Lenkrad im Auto auf der rechten oder linken Seite. 

Die Drehrichtung des Heckrotors ist unabhängig von der Drehrichtung des Hauptrotors.

Was ziehe ich für den Hubschrauberflug an?

Tragen Sie am besten bequeme, dem Wetter entsprechende Kleidung. Im Sommer kann es während des Schwebens im Cockpit kurzzeitig sehr heiß werden und im Winter kühler. Aber keine Bange – das Cockpit kann durch Fahrtwind gekühlt bzw. durch eine Heizung beheizt werden. Verzichten Sie auf lose Teile wie z.B. Schals und Hüte. Diese könnten bei Ein- und Ausstieg davon fliegen.

Können meine Freunde oder meine Familie zum Zuschauen mitkommen?

An fast allen Standorten sind Begleiter kein Problem. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie an einem Verkehrsflughafen mit Sicherheitskontrolle wie Hamburg oder Zürich abfliegen. Bringen Sie gerne Familie und/oder Freunde mit. Die können dann auch von unten Fotos machen. An vielen Standorten gibt es auch ein Restaurant für die Wartezeit.

Kann ich spontan einen Freund/Freundin oder Verwandten mit auf den Flug nehmen?

Unsere Planung im Vorfeld eines Flugtages ist sehr aufwendig und muss bis ins Detail geplant werden. Im Normalfall sind für jeden Flug alle Plätze belegt. Deshalb sind spontane Änderungen meist nicht möglich.  Fragen Sie dennoch das Heliflieger-Team nach einem spontan frei gewordenen Sitzplatz. In seltenen Fälle kann es passieren, dass ein Passagier nicht zum Flug antreten kann.

Wie und wann erfahre ich die genaue Abflugzeit für meinen Termin?

Nachdem Sie sich für einen Termin auf unserer Webseite angemeldet haben, erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail. Die genaue Abflugzeit und weitere wichtige Details erhalten Sie ebenfalls per E-Mail etwa 2-3 Tage vor dem gebuchten Termin. Bitte melden Sie sich umgehend, sollten Sie am Tag vor dem Flug noch keine Benachrichtigung erhalten haben. Je nach Abflugort kann es Abweichungen von dieser Regel geben.

Mein Rundflug wurde wegen schlechten Wetters abgesagt. Wie geht es nun weiter?

Sofern wir gezwungen sind einen Rundflug-Termin abzusagen, werden wir Sie zeitnah nach der Absage kontaktieren. In diesem Fall erhalten Sie von uns einen neuen Terminvorschlag. 

Was kostet ein Hubschrauber-Rundflug?

Die Kosten hängen von verschiedenen Faktoren ab, aber am direktesten mit der Flugdauer und der Grösse des Helis. Dazu kommen noch kleinere Faktoren wie Landegebühren. Rundflüge für eine Person in einem Heli für mehrere Personen starten preislich an den meisten Standorten mit 20 Minuten für €159 pro Person. Hier finden Sie eine Liste der Rundflug-Standorte.

Ich möchte gerne zu einer bestimmten Uhrzeit fliegen. Kann ich mir die Uhrzeit aussuchen?

Kontaktieren Sie einfach das Heliflieger-Team wenn sie eine bestimmte Uhrzeit bevorzugen. Wir werden nach Möglichkeit Ihre gewünschte Uhrzeit bei der Flugplanung berücksichtigen.

Warum gibt es am Hubschrauber bzw. Flugzeug außen eine grüne und eine rote Lampe?

Hubschrauber haben ebenso wie Flugzeuge ein rotes und grünes Positionslicht an den Seiten. Grund dafür ist die geltende Vorfahrtsregel (oder besser gesagt “Vorflugsregel”) im Luftverkehr. Ebenso wie im deutschen Straßenverkehr gilt dort oben und weltweit rechts vor links. Die Positionslichter helfen im dunklen zu erkennen, in welche Richtung ein Flugzeug fliegt. Das grüne Positionslicht befindet sich in Flugrichtung vorne rechts und das rote Positionslicht in Flugrichtung vorne links. Zusätzlich befindet sich hinten am Hubschrauber ein weißes Positionslicht. So kann ein Pilot erkennen, aus  welcher Richtung ein in Sichtweite befindlicher Hubschrauber kommt und ob er Vorfahrt hat oder eben nicht. Sieht er z. B. das rote Licht, kommt der Hubschrauber von rechts und hat damit Vorfahrt. Unser Pilot muss also den von rechts kommenden Hubschrauber vorbei lassen. Sieht unser Pilot das grüne Positionslicht, hat er selbst Vorfahrt und darf weiter fliegen. Sieht er das grüne und das rote Positionslicht, sieht er einen entgegenkommenden Hubschrauber von vorne und kann ausweichend  reagieren. Die Vorfahrtsregelung setzt natürlich voraus, dass beide sich in etwa auf gleicher Flughöhe befinden. Mehr dazu finden Sie hier.

Benötige ich besondere Vorkenntnisse beim Hubschrauber-Selberfliegen?

Bei unseren Schnupperflügen bzw. beim  Selber fliegen erwarten wir keine Vorkenntnisse von Ihnen. Vor dem Flug erhalten Sie eine umfangreiche Einführung. Während des Fluges sitzt ein erfahrener Pilot mit Fluglehrerlizenz neben Ihnen und kann im Bedarfsfall jederzeit eingreifen. 

Sollten Sie bereits Vorkenntnisse im Hubschrauber fliegen haben, teilen Sie uns dies gerne mit und wir können Ihre Kenntnisse und Erfahrungen beim Flug berücksichtigen.  

Sollten Sie Interesse an einer Ausbildung zum Privatpiloten haben (Private Pilot License PPL-H), können wir Ihnen bei Heliflieger eine Ausbildung anbieten. Hier finden Sie weitere Informationen oder fragen Sie uns einfach direkt. 

Hilft mir der Fluglehrer, wenn ich beim Selber fliegen etwas falsch mache?

Natürlich wird der Fluglehrer korrigierend eingreifen, wenn Sie etwas falsch machen. Wir wissen, dass Hubschrauber fliegen nicht einfach ist und erwarten nicht, dass Sie sofort alles richtig machen. Während des Fluges ist ein Doppelsteuer eingebaut, wodurch der Fluglehrer jederzeit und blitzschnell eingreifen kann.

Kann eine Begleitperson beim Hubschrauber selber fliegen mitfliegen?

Abhängig vom Standort und Größe des Hubschraubers können Sie gerne noch jemanden mitbringen. In den meisten Fällen bieten wir auf der entsprechenden Standortseite Mitflieger-Tickets an. Bitte sprechen Sie mit uns, wenn Sie jemanden mitnehmen möchten. An manchen Standorten finden die Schulungsflüge mit einer Robinson R22 oder Cabri G2 statt. Diese Hubschrauber verfügen nur über zwei Sitzplätze, so dass hier aus Platzgründen keine weitere Person mitfliegen kann.

Mit welchem Treibstoff fliegt ein Hubschrauber?

Je nach Hubschraubertyp wird ein Hubschrauber mit Kerosin oder Avgas betankt. Avgas ist ein Flugbenzin, das im Vergleich zum Benzin von Ihrer Tankstelle noch Zusatzstoffe enthält. Die meisten Hubschrauber für unsere Rundflüge heben mit Avgas ab.

Wie lange ist mein Ticket gültig?

Tickets von Heliflieger.com sind in Einklang mit den gesetzlichen Vorgaben zum Jahresende plus 3 volle Jahre einlösbar. Tickets die zum Beispiel im Laufe des Jahres 2022 gekauft werden, haben somit eine Gültigkeit bis 31.12.2025. Bei Spezialangeboten kann eine kürzere Gültigkeit möglich sein. Wer seinen Flug innerhalb des Gültigkeitszeitraums nicht geniessen konnte, hat die Option, vor Ablauf zu verlängern. Kontaktieren Sie uns gerne dazu.

Wo ist der Unterschied zwischen Hubschrauber und Helikopter?

Hier könnte man nun längere Texte schreiben, was denn nun der Unterschied genau ist. Im Ergebnis ist die Antwort aber ganz kurz: Es gibt keinen. Ausser dass das Wort „Helikopter“ seinen Ursprung im Griechischen hat und zusammengesetzt ist aus „helix“ (bedeutet übersetzt etwa „Drehung, Kreisbahn“) und „pteron“ (Flügel). Während der Begriff „Hubschrauber“ natürlich nur in der deutschen Sprache benutzt wird, ist der Begriff „helicopter“ weltweit gebräuchlich. Zusätzliche Begriffe sind im Deutschen „Drehflügler“ im Gegensatz zu den „Starrflüglern“ (Flugzeuge) – im Englischen entsprechend „rotary wing“ und „fixed wing“.

Wenn Sie noch NIE Hubschrauber geflogen sind, sollten Sie es unbedingt einmal tun. Oder mehrfach :-). Werden Sie zum Heliflieger an einem unserer zahlreichen Standorte. Die Helikopter- beziehungsweise Hubschrauber-Standorte sind in ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz verteilt – eine Übersicht finden Sie hier: Hubschrauber Rundflüge. An zahlreichen Standorten gibt es auch Angebote für Helikopter- bzw Hubschrauber-Schnupperflüge und beide lassen sich auch noch ganz einfach verschenken. Warum warten? Worauf? Komm, flieg Heli, mit Heliflieger.com:

Jetzt Standort wählen
Kann ich ein Ticket verschenken oder weitergeben?

Ja. Sie können natürlich ein Ticket kaufen und jemandem schenken. Der Beschenkte kann dann einen Termin online vereinbaren. Er kann das Ticket auch upgraden auf einen höherwertigen Flug, – etwa länger oder mit mehreren Personen – oder das Ticket an jemand ganz anders weiterverschenken. Es ist auch möglich, an einem anderen Standort zu fliegen. Weil Heliflieger.com in ganz Deutschland Standorte hat, kann auch der Standort gewechselt werden. Hier ist die Übersicht über alle Standorte. Weitere Infos zum Thema „Verschenken“ finden Sie auf unserer „Hubschrauber Rundflug Verschenken„-Seite.

Hat Heliflieger.com einen Groupon-Deal für Hubschrauber-Rundflüge?

Nicht mehr. Besagte Deals dieser Art basieren unserer Erfahrung nach im wesentlichen darauf, dass Kunden ein teils erheblicher Nachlass auf die Preise von Rundflugtickets geboten wird. Vom Rest blieb ein weiterer Teil bei dem „Deal-“ bzw. „Schnäppchen-“ Portal, sodass beim Heli-Unternehmen selbst nicht mehr viel vom Kaufpreis ankam. Gleichzeitig haben wir bei sehr vielen Schnäppchen-Kunden ein erhöhtes Anpruchsdenken und sehr wenig Verständnis für die Abläufe im Flugbetrieb beobachtet – es schien sehr vielen Schnäppchen-Kunden mehr um den „günstigen deal“ zu gehen, als das Erlebnis an sich. Heliflieger.com hat deshalb Abstand davon genommen und wenn Sie in heutigen deals das Kleingedruckte lesen, finden Sie häufig kürzere Gültigkeiten und andere Einschränkungen, die am Ende den vermeintlich hohen Nachlass nicht rechtfertigen. Nachlässe werden von erhöhten Ticketpreisen abgezogen, wodurch ein echtes direktes „nicht-Schnäppchen“ bei besseren Randbedingungen auf den fast gleichen Preis kommt.

Mein Ticket läuft bald ab. Kann ich verlängern?

Ja, das geht. Heliflieger.com-Tickets sind entsprechend gesetzlicher Vorgaben bis Jahresende plus 3 volle Jahre gültig. Konnten Sie Ihr Ticket noch nicht abfliegen, ist eine Verlängerung gegen Gebühr um 6 Monate – d.h. bis zum 30.6. des Folgejahres möglich. Kontaktieren Sie uns einfach vor Ablauf des Tickets und geben Sie Ihre Ticketnummer an.

Kann ich einen Heiratsantrag im Hubschrauber machen?

Auf diese Frage geben wir Ihnen gerne das Ja-Wort :-). Kontaktieren Sie uns einfach und wir besprechen gerne Ihre individuellen Wünsche und Vorstellungen mit Ihnen und planen das Flug-Event.

Wir planen ein besonderes Firmenevent mit einem Hubschrauberflug. Können wir Ihren Hubschrauber chartern?

Für Ihr Firmenevent stellen wir Ihnen gerne einen Hubschrauber mit Pilot und gegebenenfalls Bodencrew zur Verfügung. Ihre Mitarbeiter, Geschäftspartner oder Kunden können bei einem ganz besonderen Event Rundflüge erleben. Wir befördern Sie auch von A nach B. Kontaktieren Sie uns, um Ihre Wünsche zu besprechen.

Kann ich eine Flugroute bestimmen?

Das hängt etwas von Ihrem Ticket ab. Sitzen Sie mit Ihrer eigenen Familie und/oder Freunden im Hubschrauber, können Sie Ihre Route in Absprache mit uns mitbestimmen. Dabei ist die Dauer Ihrer gebuchten Flugzeit einzuhalten.

Haben Sie ein Einzelticket und werden mit weiteren Passagieren fliegen, fragen Sie dennoch gerne nach. Kleine Abweichungen im zeitlichen Rahmen können in Absprache mit uns und den anderen Passagieren unter Umständen möglich sein.

Was ist ein Gruppenflug?

Wir unterscheiden zwischen zwei Arten von Gruppen. Einzeltickets stellen wir zu 3er- oder 4er-Gruppen zusammen, damit der Heli gefüllt ist. Eine Privatgruppe besteht aus Personen, die Sie selbst mitbringen. Diese Tickets heissen typischerweise Privatgruppen-Tickets.

Muss ich während des Fluges eine Maske tragen?

Derzeit (Stand März 2022) gilt für Passagiere eine Maskenpflicht an Bord. Ob eine Maske an dem Tag Ihres Fluges getragen werden muss, obliegt den offiziellen behördlichen Vorgaben. Piloten unterliegen idR. nicht diesen Vorgaben. Im Karneval / Fasching können Sie natürlich immer eine Maske tragen.

Läuft bei einem Heliflug eine Kamera mit?

An manchen Standorten haben wir eine Kamera im Cockpit montiert. Während des Fluges läuft diese Kamera mit. Nach Ihrem Flug können Sie das Video erwerben. So können Sie auch später noch die Vogelperspektive genießen und das unbeschreibliche Fluggefühl wieder aufleben lassen.

Standorte mit Kamera sind z. B.  Jesenwang/München, Leutkirch, Vilshofen/Passau, Straubing, Mühldorf und einige mehr

Kann der Hubschrauber in meinem Garten landen?

Jein. In Deutschland  gilt für Hubschrauber grundsätzlich ein Flugplatzzwang. Das bedeutet: Nur Landungen am Flugplatz sind erlaubt. In bestimmten Fällen kann jedoch eine Außenlandegenehmigung beantragt werden. Zusätzlich muss das  Grundstück ausreichend Platz bieten, eben sein, und ein Anflug muss frei von Hindernissen sein wie Masten oder Leitungen. Wir beraten Sie gerne.

Bin ich auf dem Hubschrauberflug versichert?

Alle Fluggesellschaften, die gewerblich Passagiere transportieren, müssen diese auch versichern. Das entspricht den Vorgaben der deutschen und auch weltweiten Gesetzgebung. Auch bei Heliflieger sind natürlich alle Passagiere entsprechend versichert.

Wie lange im voraus muss ich einen Termin buchen?

Am besten buchen Sie so früh wie möglich, da die Nachfrage zeitweise recht hoch ist. Sollten für Ihren Standort keine Termine online zur Auswahl zur Verfügung stehen, könnte es daran liegen, dass die Terminplanung für den betroffenen Standort noch im Gange ist. Sehen Sie bitte regelmäßig auf unserer Terminanmeldung nach.

Welche Sicherheitsregeln muss ich rund um den Flug beachten?

Je nach Standort und Hubschrauber bestehen unterschiedliche Regeln, die Sie aus Sicherheitsgründen unbedingt befolgen müssen. Vor jedem Flug wird Sie der Pilot oder das Bodenpersonal entsprechend informieren. Bitte fragen Sie auch gerne proaktiv nach, wenn Sie sich nicht sicher sind oder etwa körperliche Beschwerden haben.

Bitte halten Sie sich grundsätzlich stets an folgende Regeln:

  • Betreten Sie das Flugplatzgelände nie ohne fachkundige Person
  • Lassen Sie überflüssige Handtaschen/Rucksäcke oder andere nicht benötigte Gegenstände im Auto oder bei einer Begleitperson
  • Das Öffnen und Schließen der Hubschrauber-Türen übernimmt stets das Personal
  • Lassen Sie sich mit dem Anschnallen der Gurte vom Personal helfen
  • Bleiben Sie nach dem Flug im Heli sitzen, bis Sie zum Aussteigen aufgefordert werden.
  • Beachten Sie stets die Hinweise auf Ihrem Ticket
Wieviele Passagiere haben im Hubschrauber Platz?

Die Anzahl der Passagiere variiert meist  zwischen 1 und 5 Passagieren + Pilot und hängt vom Hubschraubertyp ab. In München Jesenwang fliegen wir eine Robinson R44, die Platz für 3 Passagiere bietet. An anderen Standorten fliegt etwa ein Bell Jetranger, in dem 4 Passagiere Platz haben.

Können meine Kinder im Hubschrauber mitfliegen?

Sehr gerne, wobei wir ein Mindestalter von 6 Jahren empfehlen. Ab diesem Alter bekommen Kinder mehr vom Flug mit und haben dabei mehr Spaß. Die Wahrscheinlichkeit für Sätze wie “Wann sind wir da?” oder “Ich muss mal” ist bei Kindern ab 6 Jahren deutlich geringer – aber auch hier ist jedes Kind anders.

Ich habe einen Wertgutschein. Wie bekomme ich ein Ticket und einen Termin?

Mit dem auf einen Euro-Betrag ausgestellten Wertgutschein müssten Sie zunächst ein konkretes Ticket kaufen. Wählen Sie ein Ticket für Ihren Wunsch-Standort aus und legen Sie das Ticket in den Warenkorb. Geben Sie im Warenkorb im Feld Gutscheincode die Nummer Ihres Wertgutscheins ein. Das Guthaben wird dann vom Kaufpreis abgezogen.

Was ist der Sinn des Lebens, des Universums und überhaupt?

42. Nicht mehr und nicht weniger.

Ich bin Student / Rentner / XY – darf ich umsonst mitfliegen?

Nein.

Gibt es eine ermäßigten Ticketpreis für Kinder?

Weil ein Kind einen vollwertigen Sitzplatz im Heli belegen MUSS, können wir an den meisten Standorten leider keinen reduzierten Ticketpreis für Kinder anbieten.

Jedoch gibt es an einigen Standorten Ausnahmen. Falls vorhanden, werden KIndertarife in den jeweiligen Buchungsoptionen angeboten

Was passiert, wenn ich kurzfristig nicht an einem gebuchten Flugtermin teilnehmen kann.

Ihre Terminanmeldung ist grundsätzlich verbindlich. Änderungen sind dennoch teilweise möglich je nach Standort und wie weit der Termin entfernt ist. Schlimmstenfalls können Sie eine Ersatzperson benennen, die maximal Ihr Gewicht hat.

Mit welchem Hubschrauber fliege ich?

Für Rundflüge wird überwiegend ein Hubschrauber vom Typ Robinson  R44 eingesetzt: Ein 4-sitziger Hubschrauber für 3 Passagiere plus Pilot. Jeder Passagier hat einen Fensterplatz. Für Charterflüge etc. stehen uns aber auch andere Helis wie Bell 206,  AS350  oder EC120 zur Verfügung mit Platz für Pilot plus 4-6 Passagiere. Bei den Schnupperflügen bzw. bei dem “Selber Fliegen” verwenden wir unterschiedliche Modelle – vorwiegend kleiner – aus Kostengründen.

Wie hoch und wie schnell fliegt der Hubschrauber?

Bei Rundflügen fliegt ein Hubschrauber in der Regel ca. 500-700 Meter über Grund. So kann man die Aussicht genießen und am Boden  noch was erkennen. Die Reisegeschwindigkeit liegt bei ca. 200 km/h.

Wann muss ich vor einem Rundflug am Flugplatz sein?

Bitte finden Sie sich mindestens 30 Minuten vor dem geplanten Abflug ein. Sollten Sie nicht rechtzeitig vor Ort sein, kann der Hubschrauber aufgrund der Flugplanung nicht auf Sie warten und das Ticket verfällt.

Gibt es Altersbeschränkungen bei Hubschrauber Rundflügen?

Unser bisher ältester Fluggast war eine Dame im stolzen Alter von 100 Jahren. Sofern Sie rüstig sind, ist das also kein Problem. Ein Ticket kann natürlich auch für ein Kind erworben werden. Ein gewisses Verständnis für das Erlebte sollte aber altersbedingt vorhanden sein, wir empfehlen ein Mindestalter von 6 Jahren.

Was gilt bei gesundheitlichen Einschränkungen für Hubschrauber Rundflüge?

Sie sollten als Passagier eine normale Konstitution mitbringen, den Helikopter problemlos besteigen und verlassen können und das jeweilige maximale Körpergewicht (je nach Helityp) nicht übersteigen. Am besten Fragen Sie im Zweifel Ihren Arzt. Behinderungen an sich müssen keinen unüberwindlichen Grund darstellen, es kommt auf die Art der Behinderung an. Bitte kontaktieren Sie uns – wir beraten Sie gerne.

Warum gibt es Gewichtsbeschränkungen für Passagiere bei Hubschrauber-Rundflügen?

Jeder Hubschrauber hat ein maximal zulässiges Startgewicht, welches nicht überschritten werden darf, damit die Bauteile im Hubschrauber nicht überlastet werden und irgendwann aufgrund Materialermüdung versagen. Deshalb müssen Piloten vor jedem Flug durch diverse Berechnungen sicherstellen, dass dieses maximale Gewicht nicht überschritten wird. Zu diesem Gewicht zählen dann nicht nur die Passagiere, sondern zum Beispiel auch der Pilot selbst und der in den Tanks befindliche Sprit. Zusätzlich werden weitere Berechnungen erstellt, die zur Flugvorbereitung gehören. Dabei kommt es durch die Hebelwirkung an, welcher Passagier mit welchem Gewicht auf welchem Platz sitzt. Bei einigen Hubschraubern gibt es auch Vorgaben durch den Hersteller. Bei der Robinson R44 zum Beispiel darf kein Passagier mehr als 130kg wiegen – als Gepäck dürfen noch max. 6kg dazukommen. Wieviel ein Passagier wiegen darf steht auf der jeweiligen Standortseite und auf dem Ticket.

Was passiert, wenn jemand mehr wiegt als für den Hubschrauber Rundflug erlaubt?

Passagiere mit mehr als dem je nach Standort zulässigen Maximalgewicht belegen überdurchschnittliche Kapazität vom maximal zugelassenen Abfluggewicht – dieses würde für die anderen Passagiere nicht mehr zur Verfügung stehen. Folgende Möglichkeiten stellen sich dar:

  • Sie könnten einen weiteren Sitzplatz erwerben und das Gewicht dieses Platzes selbst in Anspruch nehmen.
  • Sie könnten für das zweite Ticket zusätzlich jemanden mitnehmen, der sehr leicht ist.
  • Sie könnten das Ticket an jemanden weitergeben, der leichter ist und derjenige fliegt an Ihrer Stelle.
  • Sie können das Ticket in ein Gruppenticket upgraden und zwei der drei Plätze für sich nutzen. Und evtl. noch jemanden mitnehmen, der sehr leicht ist.

Es gibt je nach Hubschraubertyp Vorschriften des Herstellers. Ein Körpergewicht von 136kg oder mehr pro Person ist laut der Firma Robinson Helicopters für die Robinson R44 leider nicht möglich. Hier gibt es je nach Hubschraubertyp unterschiedliche Begrenzungen, die Sie auf der jeweiligen Standortseite finden. Bei noch offenen Fragen kontaktieren Sie uns einfach über info@heliflieger.com – wir helfen gerne.

Wir raten dringend davon ab, Ihr Gewicht oder das Ihrer Mitflieger sofern Sie diese anmelden vorsätzlich oder auch nur fahrlässig falsch anzugeben. Die Zuladung der Helikopter darf das zulässige Maximum nicht überschreiten. Deshalb kann das Gewicht der Passagiere vor Ort überprüft werden und kann bei einem Überschreiten zum Schutz der anderen Passagiere und des Piloten den Ausschluss vom Flug und den Verfall des Gutscheins/Tickets zur Folge haben.

Warum scheinen Hubschrauber-Rundflüge so teuer?

Viele Faktoren schlagen sich auf den Ticketpreis nieder:

Anschaffungspreis:
Ein Helikopter ist ein relativ komplexes Fluggerät – nicht nur in der Steuerung sondern auch in der Herstellung. Dieser technische Aufwand schlägt sich erheblich auf den Kaufpreis und die Betriebskosten eines Hubschraubers nieder. Für eine neue Robinson R44 müssen derzeit etwa 500.000$ Anschaffungspreis veranschlagt werden. Turbinen-Helis sind ab etwa 1 Million € zu kalkulieren.

Versicherung:
Jedes Luftfahrzeug benötigt gesetzlich vorgeschriebene Versicherungen, etwa vergleichbar mit der Kfz-Haftpflicht und einer Insassen-Versicherung. Dazu kommt eine Art Kasko-Versicherung frü den Hubschrauber selbst. Kosten dafür idR 1.000€ im Monat – je nach Wert.

Wartung:
Für jeden Helityp gibt es einen Wartungsplan, bei dem nicht nur Ölwechsel, sondern auch genau definierte Arbeiten und Prüfungen ausgeführt werden.  Zudem haben die meisten Bauteile eine Ablaufzeit, d.h. sie müssen nach einer bestimmten Anzahl Flugstunden aus Sicherheitsgründen ausgetauscht werden, ganz egal ob sie wirklich Abnutzungserscheinungen zeigen oder nicht. Sollten Defekte entdeckt werden, müssen diese natürlich auch beseitigt werden bevor der Hubschrauber wieder zum Dient zugelassen werden kann.

Treibstoff:
Der Spritverbrauch eines kolbengetriebenen Helis vom Typ Robinson R44 zum Beispiel liegt bei etwa 1 Liter Flugbenzin (AVGAS – aviation gas) pro Minute, wobei ein Liter ca €2,40 kostet (Stand: Februar 2020).

Ausbildung:
Die Ausbildung zum Berufspiloten für Hubschrauber liegt bei etwa €80.000 – €100.000 und dauert etwa 2 Jahre.  Dazu kommen regelmässige gesetzlich vorgeschriebene Schulungen und Weiterbildungen sowie kostenintensive Checkflüge.

Trotz dieser hohen Kosten können Sie für nur wenige Hundert Euro in den Genuss eines tollen Hubschrauberflugs kommen. Und das für deutlich weniger als etwa für ein iPhone. Zudem wird dieses Erlebnis für Sie unvergesslich bleiben – während das neue iPhone in schon kurzer Zeit gar nicht mehr neu, sondern normal geworden ist und schon bald wieder ersetzt werden muss….

Wie sicher sind Helikopter-Rundflüge?

Gewerbliche Luftfahrt in Deutschland unterliegt strengen behördlichen Kontrollen. Eingetragene Luftfahrtunternehmen werden regelmäßig überprüft, die Helikopter werden nach Plan gewartet und die Piloten unterziehen sich mindestens jährlich einer ärztlichen Untersuchung, um Risiken so früh wie möglich zu entdecken und zu eliminieren. Alle von Heliflieger.com vermittelte Flüge werden von Berufspiloten bzw. eingetragenen Luftfahrtunternehmen durchgeführt, die diesen Auflagen unterliegen.

Wie bekomme ich oder der Beschenkte einen Termin für unseren Hubschrauber-Rundflug?

Ticketinhaber können sich auf der Termine-Seite für einen Termin anmelden.

Werden Hubschrauber-Rundflüge nur am Wochenende durchgeführt?

Die meisten Kunden sind berufstätig und bevorzugen, ihre Tickets am Wochenende einzulösen. Dazu kommt, dass die Einzeltickets auf Basis des vollbesetzten Helikopters kalkuliert sind und deshalb weitere Passagiere koordiniert werden müssen. Das hat an Wochenenden am meisten Aussicht auf Erfolg. Deshalb sind an vielen Standorten, an denen kein Heli dauerhaft stationiert ist, nur an bestimmten Wochenenden vor Ort. Flexibler sind Angebote zum Thema “Selber Fliegen” und die Gruppentickets, die je nach Verfügbarkeit auch wochentags genutzt werden können – sofern der Heli dort verfügbar ist. Das ist auf den jeweiligen Standortseiten ersichtlich. Gerne können Sie uns Ihre Terminwünsche und  Anregungen über die Terminanmeldung mitteilen.

Ich bin nur ein paar Tage zu Besuch in der Region- kann ich trotzdem einen Hubschrauber-Rundflug erleben?

Bitte senden Sie uns eine Individual-Anfrage. Wir prüfen die Verfügbarkeit und geben umgehend bescheid. Bitte bedenken Sie, dass die Preise für Einzelpersonen unter der Annahme kalkuliert sind, dass alle Plätze besetzt sind. Es kann also sein, dass an Ihrem Wunschtermin nur der ganze Heli zu chartern ist, auch wenn Sie nicht alle Plätze belegen.

Werden Hubschrauber-Rundflüge bei jedem Wetter durchgeführt?

Ein klares “Nein”. Hubschrauber benötigen bestimmte Sichtverhältnisse, um fliegen zu dürfen. Darüber hinaus fliegen wir sogar nicht unbedingt bei jedem Wetter, bei dem wir eigentlich dürften. Der Pilot holt an jedem Flugtag einen speziellen Flugwetterbericht ein und kann sich aus Sicherheitsgründen jederzeit gegen einen Flug entscheiden. Sollte ein Flug aufgrund zu schlechten Wetters oder anderer Gegebenheiten nicht durchgeführt werden können, behalten die Tickets ihre Gültigkeit und ein neuer Termin wird vereinbart. Leichte Regenspritzer machen uns hingegen nichts aus, solange die Sicht insgesamt gut ist. Ein blauer Himmel ohne eine einzige Wolke ist ehrlich gesagt auch ziemlich langweilig. Die meisten Rundfluggäste sehen ohnehin nach unten und nicht nach oben.

Um welche Uhrzeit finden die Rundflüge statt?

Sie erhalten eine Info über Ihre Abflugzeit in dem allermeisten Fällen einige Tage vor dem Termin. Erst dann wissen wir, welche Flüge wirklich stattfinden und ob das Wetter voraussichtlich gut wird oder uns einen Strich durch die Rechnung macht. Schlimmstenfalls werden Sie am gleichen Tag telefonisch benachrichtigt sobald sich herausstellt, dass der Termin nicht gehalten werden kann. Deshalb ist die Angabe Ihrer Mobilnummer wichtig.

Von wo geht unser Hubschrauber-Rundflug los? Ist da ein Cafe?

An den meisten Heliflieger.com-Flugplätzen im Bundesgebiet befinden sich Flugplatz-Cafes. Teilweise sind dort richtig gute Restaurants. Sie können sich vorab über das Internet bezüglich der Gastronomie an Ihrem Abflugort informieren.

Was passiert, wenn der Hubschrauber-Antrieb ausfällt?

Zunächst: Das passiert extrem selten. Wir fallen dann auch nicht “runter, wie ein Stein” – wie weitläufig angenommen. Der Pilot leitet dann die “Autorotation” ein – was soviel heisst wie “der Rotor dreht sich von selbst weiter”. Der Hauptrotor wird durch die von unten kommende Luftströmung weiter angetrieben, wodurch der Hubschrauber manövrierfähig bleibt und gezielt zu einer freien Fläche “gesegelt” und gelandet werden kann. Aufgrund des Prinzips der Autorotation können z.B. Tragschrauber überhaupt erst abheben und fliegen. Die Autorotation setzt auch den vom Baum fallenden Ahornsamen in eine Drehbewegung. Nachteil: Man hat nur einen Versuch. Deshalb üben Berufspiloten dieses und viele andere Manöver mindestens einmal pro Jahr, um für den sehr unwahrscheinlichen Ernstfall dennoch gerüstet zu sein.

Kann ich mein Rundflug-Ticket gegen einen längeren Flug tauschen?

Ja, Ihr Gutschein kann immer auf ein höherwertiges Ticket umgeschrieben werden. Auch auf ein höherwertiges an einem anderen Standort.

Kann mir beim Hubschrauber fliegen schlecht werden?

Schwer zu beurteilen, theoretisch schon – sogar beim Ansehen der Tagesschau kann einem manchmal schlecht werden. Der Helikopter ist aber ein sehr gutmütiges Fluggerät, das auf eventuelle Turbulenzen nicht so stark reagiert wie Kleinflugzeuge – auch Starrflügler genannt (z.B. Cessna). Dadurch ist das Risiko einer Übelkeit sehr viel geringer. Es kommt sehr selten vor, dass einem Passagier schlecht wird, aber eben nicht nie. Was wir zu 99% von unseren Passagieren hören ist: “Das war ja viel weniger wackelig als wir dachten”.

Darf ich während des Hubschrauber Rundflugs fotografieren bzw filmen?

Sehr gerne. Wenn Sie den Blitz ausschalten, spiegelt er sich nicht in den Scheiben. Das Mobiltelefon sollte möglichst auf Flugmodus eingestellt sein, damit es beim Signalsuchen nicht im Kopfhörer piept.

Ist es sehr laut im Hubschrauber während des Rundflugs?

Leise ist es nicht 🙂 Alle Passagiere erhalten deshalb normalerweise ein Headset: Kopfhörer mit Mikrofon. Dadurch wird nicht nur das Motorengeräusch gedämpft, sondern auch eine Kommunikation der Passagiere untereinander und mit dem Piloten ermöglicht. Ebenso kann in der Regel der Funkverkehr mit dem Tower mitgehört werden. Bitte das Mikrofon dicht vor den Mund bewegen und laut sprechen – wenn Sie sich selbst im Kopfhörer hören können, dann hören die anderen Sie auch.

Können wir mit dem Hubschrauber über einen bestimmten Ort fliegen?

Streckenwünsche werden gerne berücksichtigt, sofern das fliegerisch möglich, erlaubt und in der gebuchten Flugzeit abdeckbar ist. Wenn Sie nicht den ganzen Heli buchen, dann kann es sein, dass andere Gäste auf dem gleichen Flug einen anderen Streckenwunsch haben – wir müssen dann auf einen gemeinsamen Nenner kommen. Insofern können wir keine Garantien abgeben, wenn Sie Einzeltickets buchen – also nicht den kompletten Hubschrauber.

Was ist Hubschrauber Selberfliegen eigentlich genau?

Sie fliegen zusammen mit einem Piloten/Fluglehrer zusammen den Hubschrauber. Dabei wird in den Heli wie bei einem normalen Schulungsflug ein Doppelsteuer eingebaut – ähnlich dem Fahrschulauto. Zunächst wird vorher noch am Boden aber genau erklärt, was beim Helifliegen zu tun ist. Diese Einführung zählt nicht zur gebuchten Flugzeit, sondern kommt dazu. Natürlich kann man nach 30 Min oder 60 Min noch keinen Heli komplett selber fliegen. Aber man bekommt einen guten Einblick, was es bedeutet, den Heli selbst zu steuern – Fingerspitzengefühl ist gefragt!

Nach oben