G7 Sperrgebiet Pressemeldung 8.6.2015

Heliflieger bleibt wegen Obama und G7 am Boden

Keine Helikopterflüge während des G7-Gipfels. Luftraum gesperrt bis einschließlich 8. Juni 2015

München, den 8. Juni 2015. Während des diesjährigen G7-Gipfels in Schloss Elmau bei Garmisch-Partenkirchen herrscht Flugverbot für Privatflugzeuge in großen Teilen Oberbayerns. Diese bisher größte Einschränkung in Deutschlands Geschichte betrifft auch die Heliflieger Deutschland GmbH am Flugplatz Jesenwang westlich von München. Dabei ist der Flugplatz Jesenwang 80 km Luftlinie entfernt vom Tagungsort.

„Trotz ausgezeichneter Wetterlage bei sommerlichen Temperaturen können wir mit unseren Gästen am 7. und 8. Juni nicht in die Luft gehen. Ab 9. Juni 2015 starten wir unsere Helikopter wieder wie gewohnt und stehen für Rundflüge über München und im Alpenraum zur Verfügung“, berichtet Dirk Schepanek, Hubschrauberpilot und Geschäftsführer der Heliflieger Deutschland GmbH.

Erst kürzlich erregte Heliflieger Deutschland großes Aufsehen im Vorfeld des G7-Gipfels, als man Barack Obama zu einem VIP-Flug am Flugplatz Jesenwang vermutete. Viele Gäste fragten sich, ob es wirklich Obama war, der in den Helikopter stieg und sich per Hubschrauber-Rundflug vor den offiziellen Treffen womöglich einen Eindruck von München und Umgebung verschaffen wollte. Es stellte sich allerdings heraus, dass es sich bei besagter Person um Luis Lay, einen professionellen Obama-Doppelgänger, handelte. Mittlerweile ist der echte Barack Obama in Elmau angereist, und die G7-Verhandlungen laufen auf Hochtouren.

„Wir sehen die momentane Luftraumbeschränkung in unserer Flugregion als übertrieben an – aber insgesamt doch relativ gelassen. Dennoch freue ich mich, dass wir ab 9. Juni wieder abheben und unseren Gästen einmalige Rundflugerlebnisse bieten können“, kommentiert Dirk Schepanek.

Heliflieger Deutschland GmbH – Rundflüge für Deutschland
Die Heliflieger Deutschland GmbH mit Sitz in München ist spezialisiert auf Hubschrauber-Rundflüge in ganz Deutschland und ist derzeit an 9 Standorten vertreten. Neben dem Rundflugbetrieb ist auch Hubschrauber Selberfliegen und eine Pilotenausbildung im Programm. Ein Charterangebot für Fotoflüge oder Transporte sowie ein umfangreiches Partnernetzwerk runden das Portfolio ab.

Über Luis Lay
Luis Lay gilt seit dem Besuch des damaligen Präsidentschaftskanditaten Barack Obama 2008 als sein erster und populärster Doppelgänger in Deutschland und vertritt den mächtigsten Mann der Welt regelmäßig bei verschiedensten gesellschaftlichen  Anlässen in Europa. In seiner Person spiegelt sich seit 2008  in frappierender Weise die Vorwegnahme einer amerikanisch- kubanischen Annäherung, welche mit dem historischen Handschlag von Obama und Castro im April 2015 eine neue Qualität erreicht. Der ausgebildete Tenor und studierte Kulturmanager hat kubanische Wurzeln und ähnelt dem amtierenden amerikanischen Präsidenten zum Verwechseln. Bereits 2008  titelte  eine große Tageszeitung ‘Obama ist ein Dresdner’.

Heliflieger Deutschland GmbH
Packenreiterstr. 37
81247 München

Tel. 089-41610918-0
Fax: 089-41610918-9
www.Heliflieger.com
info@heliflieger.com