Typische Fragen

Typische Fragen

….die wir immer wieder hören, vielleicht ist Ihre ja dabei? Haben Sie eine Frage, auf die Sie hier keine Antwort finden?
Bitte senden Sie uns einen kleinen Hinweis über unser Kontaktformular.

Fragen zum Ticketkauf:

Wie kann ich einen Flug buchen oder verschenken?

Sie kaufen ganz einfach ein Ticket oder einen Wertgutschein über unseren Ticketshop. Das Ticket ist übertragbar und der Beschenkte macht dann selbst einen Termin aus.

Wie lange ist ein Ticket gültig?

Der Wert Ihres Tickets ist drei Jahre gültig. Einlösbar ist das Ticket ein Jahr nach Kauf. Danach können zwischenzeitlich erfolgte Preiserhöhungen an Sie weitergegeben werden wie in den AGB beschrieben.

Was bedeutet die Geld-zurück-Garantie?

Sie bekommen den Kaufpreis zurück, wenn Sie nur zu einem bestimmten Termin fliegen können und dieser Flug aufgrund Wetter, Technik oder ähnlichem Grund, der nicht bei Ihnen liegt, nicht stattfinden kann. Eine Pauschale von €20 deckt unseren Aufwand.

Wer darf fliegen?

Gibt es Altersbeschränkungen?

Unser ältester Fluggast war eine Dame im stolzen Alter von 100 Jahren. Ein Ticket kann natürlich auch für ein Kind erworben werden. Ein gewisses Verständnis für das Erlebte sollte aber altersbedingt vorhanden sein, wir empfehlen ein Mindestalter von 6 Jahren. Weil ein Kind einen vollwertigen Sitzplatz im Heli belegt, können wir keinen reduzierten Ticketpreis für Kinder anbieten.

Was gilt bei gesundheitlichen Einschränkungen?

Sie sollten als Passagier eine normale Konstitution mitbringen, den Helikopter problemlos besteigen und verlassen können und ein Körpergewicht von 100kg (je nach Helityp) nicht übersteigen. Am besten Fragen Sie im Zweifel Ihren Arzt. Behinderungen an sich müssen keinen unüberwindlichen Hinderungsgrund darstellen, es kommt auf die Behinderung an. Bitte kontaktieren Sie uns – wir beraten Sie gerne.

Ich wiege mehr als erlaubt – welche Optionen gibt es?

Passagiere mit mehr als 100kg Körpergewicht (je nach Standort)  belegen überdurchschnittliche Kapazität vom maximal zugelassenen Abfluggewicht – dieses würde für die anderen Passagiere nicht mehr zur Verfügung stehen. Folgende Möglichkeiten stellen sich dar:
– Sie könnten einen weiteren Sitzplatz erwerben und das Gewicht dieses Platzes auf sich buchen
– Sie könnten für das zweite Ticket jemanden mitnehmen, der sehr leicht ist (< 60kg)
– Sie könnten das Ticket an jemanden weitergeben, der leichter ist und derjenige fliegt an Ihrer Stelle.
– Sie können das Ticket in ein Privatgruppenticket upgraden und zwei der drei Plätze für sich nutzen. Und noch jemanden mitnehmen, der sehr leicht ist.
– Sie könnten das Ticket in einen kürzeren Flug für zwei Personen umtauschen und beide Plätze belegen.
– Sie können das Ticket komplett stornieren wie in den AGB beschrieben.
Ein Körpergewicht von 136kg oder mehr pro Person ist laut Vorschrift für die Robinson R44 leider nicht möglich. Hier gibt es je nach Hubschraubertyp unterschiedliche Begrenzungen.

Fragen zur Terminvereinbarung

Wie bekomme ich oder der Beschenkte einen Flugtermin?

Auf Ihrem Ticket stehen je nach Standort genaue Angaben zur Kontaktaufnahme. Sie erhalten dann nähere Infos.

Ich bin nur ein paar Tage zu Besuch in München – welche Möglichkeiten gibt es?

Bitte senden Sie uns eine Besucher-Anfrage. Wir prüfen die Verfügbarkeit und geben umgehend bescheid. Bitte bedenken Sie, dass Flüge nur mit voll besetztem Heli stattfinden können – deshalb empfehlen wir Einzelpersonen oder 2er-Gruppen, die wochentags fliegen möchten das Privatgruppenticket. Wenn Sie einen bestimmten Termin wünschen und der Flug nicht klappt greift unsere Geld-zurück-Garantie (siehe oben).

Wird nur am Wochenende geflogen?

Die meisten Kunden sind berufstätig und bevorzugen, ihre Gutscheine am  Wochenende einzulösen. Dazu kommt, dass die Einzeltickets normalerweise auf Basis des vollbesetzten Helikopters kalkuliert sind und deshalb weitere Passagiere koordiniert werden müssen. Das hat an Wochenenden am meisten Aussicht auf Erfolg. Flexibler sind Angebote zum Thema „Selber Fliegen“ und die Privatgruppentickets, die je nach Verfügbarkeit auch wochentags genutzt werden können. Gerne können Sie uns Ihre Terminwünsche und  Anregungen über die Terminanfrage mitteilen.

Wird bei jedem Wetter geflogen?

Nein. Der Pilot holt an jedem Flugtag einen speziellen Flugwetterbericht ein und kann sich aus Sicherheitsgründen jederzeit gegen einen Flug entscheiden. Sollte ein Flug aufgrund zu schlechten Wetters oder anderer Gegebenheiten nicht durchgeführt werden können, behalten die Tickets ihre Gültigkeit und ein neuer Termin wird vereinbart. Leichte Regenspritzer machen nichts aus, solange die Sicht insgesamt gut ist.

Von wo fliegen wir ab? Ist da ein Cafe?

Abflugort in der Region München ist der Flugplatz Jesenwang nähe Ammersee. Dort ist ein sehr beliebtes Cafe/Restaurant, das meistens geöffnet ist.

Fragen zum Flug selbst

Ist es sehr laut im Hubschrauber?

Alle Passagiere erhalten normalerweise einen Kopfhörer mit Mikrofon. Dadurch wird nicht nur das Motorgeräusch gedämpft, sondern auch eine Kommunikation der Passagiere untereinander und mit dem Piloten ermöglicht. Ebenso kann der Funkverkehr mit dem Tower mitgehört werden. Bitte Mikrofon dicht vor den Mund biegen und laut sprechen – wenn Sie sich selbst im Kopfhörer hören können, dann die anderen im Heli auch.

Darf ich während des Flugs fotografieren bzw filmen?

Sehr gerne. Bitte den Blitz ausschalten, damit er sich nicht in der Scheibe spiegelt.

Kann mir beim Fliegen schlecht werden?

Der Helikopter ist ein gutmütiges Fluggerät, das auf eventuelle Turbulenzen nicht so stark reagiert wie Starrflügler (z.B. Cessna). Dadurch ist das Risiko einer Übelkeit sehr viel geringer.

Kann ich mein Ticket gegen einen längeren Flug tauschen?

Ja, Ihr Gutschein kann gegen ein höherwertiges Ticket angerechnet werden.

Wie sicher ist Helikopter fliegen?

Luftfahrt in Deutschland unterliegt strengen behördlichen Kontrollen. Eingetragene Luftfahrtunternehmen werden regelmässig überprüft, die Helikopter werden nach Plan gewartet und die Piloten unterziehen sich mindestens jährlich einer ärztlichen Untersuchung um Risiken so gering wie möglich zu halten. Alle von Heliflieger.com vermittelte Flüge werden von Berufspiloten bzw. eingetragenen Luftfahrtunternehmen durchgeführt, die diesen Auflagen unterliegen.

Was passiert, wenn der Antrieb ausfällt?

Wir fallen nicht „runter, wie ein Stein“ – wie weitläufig angenommen. Der Pilot leitet dann die „Autorotation“ ein. Der Hauptrotor wird durch die Luftströmung weiter angetrieben, wodurch der Hubschrauber manövrierfähig bleibt und gezielt zu einer freien Fläche gesegelt und gelandet werden kann. Aufgrund des Prinzips der Autorotation können z.B. Tragschrauber überhaupt erst abheben und fliegen.

Warum scheint Helifliegen so teuer?

Ein Helikopter ist ein relativ komplexes Fluggerät – nicht nur in der Steuerung sondern auch in der Herstellung und Wartung. Dieser technische Aufwand schlägt sich erheblich auf den Kaufpreis und die Betriebskosten eines Hubschraubers nieder. Zudem haben die meisten Bauteile eine Ablaufzeit, d.h. sie müssen nach einer bestimmten Anzahl Flugstunden aus Sicherheitsgründen ausgetauscht werden, egal ob sie wirklich Abnutzungserscheinungen zeigen oder nicht. Der Spritverbrauch eines kolbengetriebenen R44 Helis liegt bei etwas mehr als 1 Liter Flugbenzin (AVGAS) pro Minute, wobei ein Liter ca €2,70 kostet (Stand: März 2015). Dazu kommt, dass die Ausbildung zum Berufspiloten für Hubschrauber bei etwa €80.000 – €100.000 liegt und ca 2 Jahre dauert.